Dreigestirn 2014

Das Dreigestirn 2014 in der Dombauhütte

Das Kölner Dreigestirn 2014 zu Besuch in der Dombauhütte. Traditionellerweise werden Prinz, Bauer und Jungfrau in der Dombauhütte als Mitglieder im ZDV begrüßt.

Dompropst Dr. Norbert Feldhoff begrüßte mit dem stellvertretenden Dombaumeister Peter Füssenich und dem Rendanten des Zentral-Dombau-Vereins Michael Thivessen das Kölner Dreigestirn. Sehen Sie den Auftritt des Dreigestirns hier.

 

Foto/Video: Koelnerbildagentur

Karnevalsgesellschaften stiften Adamfenster

Foto: Michael Bause

Es ist eine wunderbare Tradition, dass die Fenster im Kölner Dom von engagierten Bürgern und Firmen gestiftet werden. Bereits im Mittelalter war das so und auch im 19. Jahrhundert, als der Dom vollendet wurde. Auch die nach dem Krieg restaurierten oder neugeschaffenen Fenster waren Stiftungen. Mit dem Adamfenster wird nun diese jahrhundertealte Tradition weiter fortgesetzt.

Die Restaurierung der Fenster im Kölner Dom wird nicht vom Zentral-Dombau-Verein finanziert. Daher ist es dem 13. Präsident des ZDV, Michael H. G. Hoffmann, eine besondere Freude, drei Karnevalsgesellschaften bzw. -vereine und eine Bank gewonnen zu haben, die die Restaurierung des Adamfensters finanzieren. Ermöglicht haben dies der Große Senat e.V., die Kreissparkasse Köln, der Kölner Karnevals-Verein „UNGER UNS“ von 1948 e.V. und die Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882.

Jede der unterstützenden Institutionen hat ihre eigene Motivation, aber alle haben das gleiche Ziel: unseren Dom, der als Kathedrale nicht nur spiritueller Mittelpunkt für Köln ist, sondern auch das emotionale Wahrzeichen für alle Kölner Bürger, die den Dom unmittelbar mit Heimat verbinden.

Allen liegt am Herzen, ihn zu erhalten und zu verschönern oder, wie mit diesem Fenster, ihm wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Allen Beteiligten, die hierzu beigetragen haben, sei ganz herzlich gedankt. Mit dem Stifter-Logo in den jeweiligen Fensterbahnen sind sie auf ewig mit dem Dom verbunden

 

Die festliche Einweihung im Dom fand am 18.10.2013 statt.

„Wir danken der vierstimmigen A-Capella Gruppe, Ensemble Overtone, die die Messe anlässlich der Einweihung des Adamfensters maßgeblich bereichert hat“ www.cologneovertone.de

 

Pressemeldungen:

Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger
Artikel in der Kölnischen Rundschau
Onlinemeldung im Kölsche Fastelovend Eck

 

Befreundete Karnevalsgesellschaften

EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.
Große Kölner KG von 1882
Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e.V.

Termineanfragen und Kartenbestellungen bitte direkt an die Gesellschaften richten.

 

EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.

Frank Remagen, ehem. Präsident der EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.

"Für die EhrenGarde der Stadt Köln ist es schon seit langem selbstverständlich, die Liebe zum Dom durch eine Mitgliedschaft im ZDV zu manifestieren. Wir fühlen uns verantwortlich und möchten aktiv zum Dom-Erhalt beitragen.

Der Dom ist einer der prominentesten Botschafter unserer Vaterstadt und die EhrenGarde will nicht nur von seiner weltweiten Popularität profitieren, sondern ihm durch die Unterstützung des ZDV "Danke" sagen.  

Für mich ist der Dom ein Stück "Zuhause". Deshalb war es mir Bedürfnis, persönlich Mitglied der ZDV-Familie zu werden. Mein Wunsch ist, dass jeder, der sich unserer Stadt verbunden fühlt, dem ZDV beitritt, damit auch kommende Generationen singen können

"Wenn ich su an ming Heimat denke un sin d`r Dom su vür mer stonn..."!"

 

Kölner Karnevals-Verein "UNGER UNS" von 1948 e.V.

Udo Beyers, Präsident des Kölner Karnevals-Vereins „UNGER UNS“ von 1948 e.V.

Udo Beyers, Präsident des Kölner Karnevals-Vereins „UNGER UNS“ von 1948 e.V.:

„Wir möchten Rosenmontag nicht nur am Dom vorbeiziehen, sondern aktiv etwas für den Dom tun und den ZDV dabei unterstützen, neue Mitglieder zu begeistern und Förderer zu gewinnen, damit eines der großartigsten architektonischen Meisterwerke und Wahrzeichen der Stadt auch für folgende Generationen erhalten bleibt.“

Tatkräftig jeck op d`r Dom – jedes Jahr 11.111,11 Euro für den Zentral-Dombau-Verein.

 

 

Aktuelle Karnevalsanzeige des ZDV

Unsere diesjährige Anzeige gemäß des Mottos der bevorstehenden Session, „Zokunf - Mer spingkse wat kütt“. Auch diese Anzeige wurde, wie auch bereits im vergangenen Jahr, in den Sessionsheften von ca. 30 Karnevalsvereinen abgedruckt.

Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Unterstützung.

Zum Herunterladen: